Freistehende Pergola-Überdachung

Scheidhammer - FreisitzDieser Artikel erscheint als Teil der Serie Überdachung – Wohnzimmer im Grünen

Weitere Themen dieser Serie:

Einführung: Überdachung – Wohnzimmer im Grünen

Thema 1: Planung der Überdachung
Thema 2: Materialauswahl für die Bedachung
Thema 3: freistehende Pergola-Überdachung
Thema 4: Carports

Über die Voraussetzungen der Planung und die zu verbauenden Materialen haben Sie schon ein paar Denkanstöße erhalten. Nun möchte ich Ihnen noch ein paar zusätzliche Nutzungsmöglichkeiten vorstellen.

Isst Ihr Nachbar mit?

Sicht- und Windschutz schaffen Abhilfe. Für einen gemütlichen Sitzplatz ist es manchmal auch notwendig einen Sichtschutz zu installieren. Dieser hält nicht nur neugierige Blicke einerseits ab, sondern ein Sichtschutz bietet Ihnen andererseits gleichzeitig Schutz vor Wind und je nach Ausführung auch vor Verkehrslärm.

Wählen Sie nach Belieben zwischen

  • einer Verglasung, durchsichtig oder matt
  • einem feuerverzinkten Stahlrahmen / Edelstahlrahmen mit Holzbelag aus z.B. heimischem Lärchenholz.
  • Metallelementen aus Kassetten, horizontal oder vertikal geteilten Stahl-Blech-Elementen mit verschiedenen Oberflächen: geschliffen, gebürstet, brüniert oder rostend.

Alle Sicht- und Windschutzvarianten können sowohl als feststehende Elemente als auch als Schiebeelemente ausgeführt werden. Damit erhalten sie die optimale Lösung um an heißen wie auch an kalten Tagen die Temperaturen auf Ihrer Terrasse optimal zu regulieren, und damit Ihren neuen Lebensraum bei fast jedem Wetter nutzen zu können.

Scheidhammer - Pergola

Mit kombinierbaren Seitenelementen können Sie optimal auf die Witterung reagieren. Von offen bis fast geschlossen – ganz Ihren Wünschen entsprechend. Holzwände und Glaselemente können dabei wunderbar miteinander kombiniert werden.

Auf verschlungenen Pfaden

Ein Platz auf der Terrasse ist ja recht und schön. Aber das genügt Ihnen nicht? Freistehende Überdachungen in Stahl-Glas-Konstruktion oder mit geschlossener Dachdeckung bieten hier eine optimale Lösung weitere geschützte Sitzplätze zu schaffen.

Sie lieben es romantisch und wollen eine lauschige Pergola im Grünen, umgeben von blühenden Sträuchern und duftenden Rosen? Kein Problem! Ein von Blumen gesäumter Weg führt Sie durch den Garten und mündet in einen geschützten Sitzplatz mit Überdachung.
Solch einer Pergola genügt oft auch ein natürlicher Bewuchs als Beschattung. Efeu, Knöterich und Blauregen sorgen hier oft für schnelle Beschattung.

Modern und Freistehend

Ihnen schwebt eher ein klar gestalteter Freisitz vor, vielleicht als Sitzplatz am Pool, erweiterbar um eine Umkleide, Lager für Liegen oder Unterbringung der Pooltechnik? Machbar ist Alles!

Multifunktional gestaltet mit feststehenden oder Schiebeelementen können Sie den Aufenthalt im Freien in vollen Zügen genießen. Eine überdachte Stahlkonstruktion ist zeitlos und vielseitig nutzbar. Weitere Nutzungsmöglichkeiten von Überdachungen im Wohnbereich:

-Laubengang
-Fahrradstellplatz
-Mülltonnenhäuschen

Im letzten Beitrag dieser Serie möchte ich noch auf Carportüberdachungen eingehen. Diese unterscheiden sich oft zwar kaum in der Bauweise von den bisher aufgezeigten Überdachungen. Aber in Bezug auf die Genehmigung gibt es dann doch einiges zu beachten.

In dieser Serie erscheinen:
Thema 1: Planung der Überdachung
Thema 2: Materialauswahl für die Bedachung
Thema 3: freistehende Pergola-Überdachung
Thema 4: Carports

Klicken Sie rein und teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit.

  11 comments for “Freistehende Pergola-Überdachung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.